Beratung
NEWS > Wiener Polizeiball

"Alles Walzer" im Wiener Rathaus


Präsident Wala mit Gattin, Innenministerin Mag.a Mikl-Leitner
und Mag. Schnopfhagen mit Gattin beim Polizeiball

Die Big Band und das Streichorchester der Polizeimusik Wien gaben den musikalischen Rahmen zur feierlichen Eröffnung des 23. Wiener Polizeiballs am 14. Februar 2014 im Wiener Rathaus. Ein Jungdamen- und Jungherrenkomitee aus der slowakischen Republik sowie österreichischen Polizeischülerinnen und -schülern unter der Leitung von Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer erfreuten mit der Fächerpolonaise, bevor es für die mehr als 2.500 Gäste "Alles Walzer" hieß.

Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl und Hofrat Mag. Manfred Reinthaler konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen. "Nach dem schweren Dienst, den sie Tag für Tag für die Sicherheit Wiens erbringen, haben sich unsere Polizistinnen und Polizisten einmal ein paar unbeschwerte Stunden wirklich verdient", betonte Pürstl in der Eröffnungsrede. Bundesministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner konnte dem nur zustimmen: "Danke, dass Sie alle sich rund um die Uhr um die Republik Österreich sorgen!" Die offizielle Eröffnung des Polizeiballs übernahm "Gastgeber" Prof. Harry Kopietz, 1. Präsident des Wiener Landtages. "Es ist uns eine Ehre und Auszeichnung, dass die Wiener Polizei das Wiener Rathaus als Ort für diese hervorragende Veranstaltung wählt", so Kopietz, der den Dank des Wiener Bürgermeisters Dr. Michael Häupl für den "hervorragenden Dienst für die Wienerinnen und Wiener" ausdrückte.

Die Innenministerin ließ es sich ebenso wie andere hochrangige Ballgäste nicht nehmen, die Vertreter des Vereins der Freunde der Wiener Polizei, allen voran Präsident Adolf Wala und Generalsekretär Heinz Gehl, zu begrüßen und auf die Leistungen des Vereins zugunsten der Wiener Polizei zu verweisen. 

Neben höchstrangigen Gästen aus dem Innenministerium und der Polizei, wie dem Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit MMag. Konrad Kogler, den Nationalratsabgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl, Otto Pendl und Werner Herbert, den Sicherheitssprechern Godwin Schuster und Dr. Wolfgang Ulm, der Polizeivizepräsidentin Dr. Michaela Kardeis, Generalleutnant Karl Schmiedseder, Generalmajor Gregor Keller, dem Präsidenten des Vereins Kuratorium Polizeimusik Wien Manfred Denner waren auch der slowakische Vizepremier und Innenminister Robert Kalinak, der Botschafter der slowakischen Republik in Österreich Juraj Machac sowie Polizistinnen und Polizisten aus Kroatien, Deutschland, Frankreich, Finnland und Italien zum Wiener Polizeiball gekommen.

Das große Ballstreichorchester der Polizeimusik Wien unter der Leitung von Kapellmeister Ernst Zehetner und die Big Band der Polizeimusik Wien unter der Leitung des Saxophonisten Gert Koloja sorgten im großen Rathaus-Festsaal für abwechslungsreiche Tanzmusik, im Stadtsenatssitzungssaal spielte die Combo "Events" unter der Leitung von Günther Berger und im Wappensaal wurde eine Disco geboten. Zu Mitternacht gab es eine Show von Michael Seida, im Anschluss konnten sich die Ballbesucher bei einer Quadrille amüsieren. Zur Abrundung des Programms gab es - erstmals - eine Tombola mit Sofortgewinnen und attraktiven Hauptpreisen.

 

 

 
© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum, BenutzerhinweiseMade by Artware
Beratung