Vertrauen
NEWS > Eisstockcup 2017

Ein Pokal für den sportlichen Einsatz

Ein Pokal für den sportlichen EinsatzDas Team des Vereins der Freunde der Wiener Polizei.
Die Begrüßung war herzlich – viele Teilnehmer kannten sich ja schon von den Veranstaltungen der Vorjahre – und dann ging es heiß her, im ehrgeizigen Wettkampf beim diesjährigen Eisstockcup der Landespolizeidirektion Wien Öffentlichkeitsarbeit und des Kuratoriums Sicheres Österreich am 16. Februar 2017 in der Wiener Albert-Schultz-Eishalle. Ein Team des Vereins der Freunde der Wiener Polizei war dabei – und erkämpfte gegen die insgesamt 23 Teams aus Medienvertretern und Repräsentanten des BMI sowie der Polizei den respektablen 11. Platz im Zielschießen auf dem glatten Eis. Die Erkältungswelle war schuld, dass die Polizeifreunde mit lediglich vier Teammitgliedern antreten mussten: Die zahlenmäßige Unterlegenheit wurde aber durch den intensiven Einsatz von Präsident-Stv. und Generalsekretär Heinz Gehl mit Gattin Anita, Rechnungsprüfer Mag. Walther
Schnopfhagen und Öffentlichkeitsarbeiterin Erika Gramann-Bettstein, MBA mehr als
wettgemacht …

Echte Freunde

Von „wahrlich echten Freunden der Wiener Polizei“ sprach  Landespolizeivizepräsident General Karl Mahrer, B.A. bei der Begrüßung der Teams, das motivierte zusätzlich im sportlichen Wettkampf. Angefeuert wurden die Polizeifreunde von Kassier Helmut Nahlik, der sich danach mit dem Vereins-Team über Urkunde und Pokal freute. Es versteht sich von selbst, dass das anschließende gesellige Beisammensein bei Gulasch und Bier eifrig zum Networken und für das Besprechen künftiger Aktivitäten im Sinne der Unterstützung der Polizei und damit zur Förderung der Sicherheit in Wien genützt wurde.

Der Verein der Freunde der Wiener Polizei dankt für die Einladung und für die hervorragende Organisation durch den Vorstand des Büros Öffentlichkeitsarbeit der LPD Wien, Mag. Manfred Reinthaler, HR. Mit dem festen Vorsatz, im nächsten Winter aber ganz sicher eifrig zu trainieren, freuen wir uns schon auf den Cup 2018!

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum, BenutzerhinweiseMade by Artware
Vertrauen