Extremsituationen
News > 133er Award

Hervorragende Leistungen wurden belohnt

Hervorragende Leistungen wurden belohntBeim 133er Award geht es um ausgezeichnete Leistungen - auch bei der Hundestaffel. Foto: LPD Wien/Dietmar Gerhartl-Sinzinger

In fünf der Kategorien wählte eine Fachjury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Polizei und Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Wien, die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen 133er Awards. In der Kategorie "Polizist/in des Jahres" wurde der Gewinner durch die Leserinnen und Leser einer renommierten Tageszeitung mittels eines Online-Votings bestimmt. Markus Pohanka moderierte die Veranstaltung, die alljährlich am 13.3. stattfindet und in Kooperation zwischen der Stadt Wien, der Wiener Polizei und dem Echo Medienhaus organisiert wird. Ihren Dank für den tagtäglichen Einsatz der Polizistinnen und Polizisten drückten der Bundesminister für Inneres Mag. Gerhard Karner, der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, der Landespolizeipräsident in Wien, Dr. Gerhard Pürstl, Landespolizeivizepräsident Dr. Michael Lepuschitz und der Geschäftsführer des Wiener Bezirksblattes, Mag. Thomas Strachota, hervor. Zur Übergabe der begehrten Trophäen wurden die Gewinnerinnen und Gewinner auf die Bühne gebeten; Dankesreden gaben einen Einblick in die vielfältigen beruflichen Lebenswege der Geehrten. Die Polizeimusik Wien umrahmte die festliche Veranstaltung mit schwungvollen Klängen.

Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl (l.), Innenminister Mag. Gerhard Karner (2.v.l.)
und Wiens Bürgermeister Dr. Michael Ludwig gratulierten den Award-Gewinnern herzlich.
Foto: LPD Wien

Gratulation den ausgezeichneten Polizistinnen und Polizisten

Kategorie Newcomer/in des Jahres:
Inspektorin Vanessa Jarrah (Stadtpolizeikommando Margareten)

Kategorie Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit:
Inspektor Christoph Ljubi (Stadtpolizeikommando Favoriten)

Kategorie Besondere kriminalpolizeiliche Leistung:
Revierinspektor Robert Hofirek (Stadtpolizeikommando Donaustadt)

Kategorie Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Prävention, der Menschenrechte und des Opferschutzes:
Bezirksinspektor Christoph Dück (Landeskriminalamt Wien)

Kategorie Polizist/in des Jahres / Publikumsaward:
Abteilungsinspektor Oliver El-Senosy-Hervath (Stadtpolizeikommando Favoriten)

Kategorie Das polizeiliche Lebenswerk:
Chefinspektor Herbert Grünsteidl (Stadtpolizeikommando Innere Stadt)

Kategorie Sonder-Award "Held auf vier Pfoten":
Revierinspektor Thomas Barthold und Diensthund "Camille" (Polizeidiensthundeeinheit)

Kategorie Kinder und Sicherheit:
Gruppeninspektor Bernhard Beiwitz (Stadtpolizeikommando Floridsdorf)


Der Verein der Freunde der Wiener Polizei gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern des diesjährigen "133er Award" sehr herzlich und bedankt sich für die herausragenden Leistungen!

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Extremsituationen

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK