Beratung
News > PSV

PSV sorgt für fitte Polizistinnen und Polizisten

PSV sorgt für fitte Polizistinnen und PolizistenDie Wiener Polizeisportvereinigung hat viel zu bieten.

Der erste Kontakt von Polizeianwärtern und -anwärterinnen zum PSV geschieht in der Regel über das Training für die Aufnahmeprüfung. Genau dazu bietet der PSV die passenden Sportstätten. Aber auch später haben sowohl Ressort-angehörige als auch andere Mitglieder des PSV zahlreiche Möglichkeiten, um ihre Fitness zu erhalten und zu steigern. Golf, Schießen, Kanufahren, Krav Maga und Motorsport sind dabei nur die derzeit beliebtesten Möglichkeiten aus einem reichhaltigen Angebot. Demnächst soll dieses auch durch American Football ergänzt werden. Auch Besucherinnen und Besuchern stehen die beiden Gastgewerbebetriebe "PSV-Lounge" und "PSV-Beisl" ebenso offen wie die Seminarräume des Vereins oder die Fußballplätze. Je nach Nutzung des Sportangebotes gestaltet sich die Art der Mitgliedschaft. Beliebteste Form ist die "Supercard", die den Zutritt zu Fitnesscenter samt Callisthenics-Anlage, Wellnessbereich und Sommerbad ermöglicht. Die Sportstätte umfasst zudem eine Kampfsporthalle, Fußballplätze, einen Beachvolleyball-Platz, einen Schießstand sowie eine Kegelbahn.

In Kaisermühlen stehen großzügige Sportanlagen zur Verfügung.
Alle Fotos: LPD Wien/Kevin Hackner

Zur Förderung des Breitensports und des gesellschaftlichen Zusammenhalts ging das Management des PSV eine Vielzahl an Kooperationen mit sozialen Vereinen und Institutionen ein. Zu den Partnern gehört beispielsweise die Summer School, die sich in den Sommermonaten regelmäßig in die Sporträume einmietet. An anderer Stelle konnten etwa durch die Sektion Golf 26.000 € an Spenden für die Initiative "Licht ins Dunkel" gesammelt werden. 

Unterstützung durch den Verein der Freunde der Wiener Polizei

Weitere Veranstaltungen sowie nähere Infos zum Sportangebot, den Mitgliedschaften und den Kartenpreisen finden sich auf der Homepage des PSV Wien. Auch Teambuilding- oder andere sportliche Firmenevents sind am PSV-Areal möglich. Der Verein der Freunde der Wiener Polizei unterstützt gezielt erforderliche Anschaffungen zum Erhalt und Ausbau der verschiedenen Sportstätten bzw. unterschiedliche Veranstaltungen des PSV.

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Beratung

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK