Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Beratung
News > Ministerbesuch

Hoher Besuch in der LPD Wien

Hoher Besuch in der LPD WienDer Innenminister traf mit Führungskräften der LPD Wien zusammen. Foto: LPD Wien/Karl Schober

Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl und seine Führungskräfte begrüßten den neuen Innenminister und wiesen darauf hin, dass 70% der in ganz Österreich verzeichneten  Aufgaben von der Wiener Polizei erledigt werden. "Umso wichtiger ist es, dass der Personalstand in Wien nicht durch Versetzungen in die Bundesländer sinkt und auch in Zukunft die konsequenten Aufnahmen für Wien gesichert sind", betonte Pürstl. Der Bundesminister lobte die Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion Wien und sicherte seine Unterstützung zu. "Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass die Polizistinnen und Polizisten die beste Ausrüstung bekommen und dass auch die Digitalisierung weiter voran getrieben wird", erklärte Peschorn bei seinem Besuch in der Landespolizeidirektion Wien. Der Verein der Freunde der Wiener Polizei wünscht dem neuen Innenminister viel Glück und Erfolg bei der Bewältigung der vor ihm liegenden Aufgaben!

Alle Fotos: LPD Wien / Karl Schober

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Beratung