Extremsituationen
News > PSV

Sportliche Unterstützung

Sportliche UnterstützungPolizistinnen und Polizisten müssen für ihre Einsätze trainiert sein. Foto: www.judo-polizeisv-wien.at

"Der Bau der Mehrzweck-Kampfsporthalle auf dem Gelände des Dienstsportzentrums Kaisermühlen stellt ein zentrales Element in der dienstlichen Sportausbildung junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Exekutive dar", betont Wiens Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl in seinem Dankschreiben an den Verein der Freunde der Wiener Polizei. Pürstl, der auch Präsident des Polizeisportvereins ist, bedankte sich damit für die Kostenübernahme des Vereins für den Ankauf von Spezialmatten für das Judo-Training. "Der Verein der Freunde der Wiener Polizei hat durch seine Unterstützung des Vorhabens einen wertvollen Beitrag für die Ausstattung der Kampfsporthalle geleistet", schreibt Pürstl. Für Vereinspräsident Adolf Wala sind solche Unterstützungsleistungen ein wesentlicher Bereich der Vereinstätigkeit: "Wir wollen damit dazu beitragen, dass die Polizistinnen und Polizisten durch entsprechendes Training auf ihre manchmal auch körperlich herausfordernden Einsätze bestmöglich gerüstet sind!"

Am 18. September 2019 wurde die neue Mehrzweckhalle eröffnet. Für den Verein der Freunde der Wiener Polizei nahmen Generalsekretär KR Karl Javurek und Rechnungsprüfer Heinz Gehl am Eröffnungsfest teil.

 

Foto: https://www.polizeisv-wien.at/

 

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Extremsituationen

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK