Helikopter
News > Praterstern

Neue Polizeiinspektion am Praterstern eröffnet

Neue Polizeiinspektion am Praterstern eröffnetDer Praterstern ist der frequenzstärkste Nahverkehrsknotenpunkt in Wien. Foto: LPD Wien

Mit einer Nutzung von mehr als 150.000 Personen täglich ist der Bahnhof Praterstern der frequenzstärkste Nahverkehrs-knotenpunkt in Wien. Nach
15 Monaten Bauzeit wurde nun die 900 m² große Erweiterung des ÖBB Bahnhofsgebäude fertiggestellt. Eingebettet im größten Vergnügungs-gelände Österreichs, dem Wiener Prater, umgeben von zwei der größten öffentlichen Verkehrsknotenpunkte und mit der geografischen Nähe zum Messestandort Wien spielte die Polizeiinspektion am Praterstern auch schon vor dem Umbau eine Schlüsselrolle in der Bekämpfung und Aufklärung strafbarer Handlungen.

Mehr Platz, moderne Infrastruktur

Mit dem Ausbau der Nutzfläche auf 650 m² und der Verbesserung der polizeispezifischen Ausstattung wurde nun auf die steigenden polizeilichen Anforderungen reagiert. Eine moderne Infrastruktur, die Platz für 63 Polizistinnen und Polizisten bietet, garantiert einen noch besseren Schutz der Bürgerinnen und Bürger und ein rasches Eingreifen zu jeder Tageszeit. "Die Rückkehr, direkt an den Ort des Geschehens durch die Errichtung einer neuen Polizeiinspektion ist nicht nur von strategischer polizeilicher Bedeutung, sondern stellt auch einen wichtigen Sicherheitsaspekt für die Bevölkerung dar", betonte Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl.

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Helikopter

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK