Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Beratung
News > Trauer

Der Verein der Freunde der Wiener Polizei trauert um Eva Woldrich

Der Verein der Freunde der Wiener Polizei trauert um Eva WoldrichBereits seit ihren jungen Jahren stand Eva Woldrich im Dienst der Wiener Polizei. Foto: LPD Wien/Archiv

Eva Woldrich war mit dem Verein, seinen Funktionären und Mitgliedern lange Zeit beruflich und freundschaftlich verbunden. Wie Präsident Adolf Wala betont, war sie "in jeder Hinsicht ein außerordentlicher Mensch mit  ausgeprägtem Gemeinschaftsgefühl und Verantwortungsbewusstsein. Ohne ihre höchst engagierte Mitwirkung hätte unser Verein viele Aktivitäten nicht umsetzen können." Mit Eva Woldrich hat der Verein der Freunde der Wiener Polizei eine hervorragende Mitarbeiterin und einen überaus wertvollen Menschen verloren. Die meisten der Mitglieder und Sponsoren des Vereins kannten Eva Woldrich. Sie hat Ihren Dienst in der Wiener Polizei versehen, u. a. als Assistentin des ehemaligen Polizeipräsidenten Dr. Peter Stiedl, der dem Verein als Rechnungsprüfer verbunden ist. Zusätzlich dazu hat sich Eva Woldrich seit vielen Jahrzehnten und auch noch in ihrem Ruhestand um die Belange des Vereins gekümmert – mit  beispielgebendem Engagement, in absoluter Verlässlichkeit und vorbildlicher Korrektheit. Dass sie dabei ein überaus liebenswürdiger, bescheidener Mensch geblieben ist, wissen alle, die ihr begegnet sind. Nie hat sie sich selbst in den Vordergrund gedrängt, immer waren die Angelegenheiten der Mitglieder und die zu erledigende Sache ihr wichtigstes Anliegen.

Eva Woldrich (r.) 2017 bei einer Veranstaltung des Vereins
mit dem ehemaligen Polizeipräsidenten Dr. Peter Stiedl (l.) und HR Dr. Walter Schubert, dem ehemaligen Leiter der Kriminalpolizei. Foto: Verein/ebe

Der Vereinsvorstand zeigte sich von diesem Verlust zutiefst betroffen. Sein Mitgefühl gehört Eva Woldrichs Angehörigen, denen der Vorstand seine tief empfundene Anteilnahme ausgedrückt hat.

Der Verein der Freunde der Wiener Polizei wird Eva Woldrich in großer Dankbarkeit stets ein ehrendes Angedenken bewahren.

 

 

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Beratung