Tradition
News > Zeugenaufruf

Tatzeugen gesucht

Der Täter fügte dem 25-jährigen Mann am 2. August 2020 unter der Augartenbrücke massive Kopfverletzungen zu. Das Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr. Der Unbekannte attackierte darüber hinaus noch einen weiteren Mann (48), dieser erlitt Prellungen und es wurden ihm zwei Zähne ausgeschlagen.

Im Zuge der Erhebungen hat das Landeskriminalamt Wien bereits einige Zeugen vernommen. Es besteht die begründete Annahme, dass der Vorfall von Passanten bzw. weiteren, noch unbekannten Zeugen videotechnisch aufgenommen und/oder fotografiert worden ist. Es ergeht daher der Aufruf an die Bevölkerung, dass sich Zeugen, die

  • Angaben zu dem Vorfall machen oder
  • Handyvideos bzw. Bilder zur Verfügung stellen können

beim LKA Wien melden mögen. Hinweise – auf Wunsch natürlich auch vertraulich bzw.  anonym – werden jederzeit unter der Telefonnummer 01/313 10-33 800 entgegengenommen.

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Tradition

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK