Vertrauen
News > Corona-Teams

Speziell geschulte "Corona"-Kompetenzteams im Einsatz

Speziell geschulte 'Corona'-Kompetenzteams im EinsatzDie neuen Teams sind speziell ausgebildet und ausgerüstet. Foto: LPD Wien/Bernhard Elbe

Die Polizistinnen und Polizisten der neuen Einsatzteams der Bereitschaftseinheit nehmen eine besondere Rolle ein. Durch ihre spezielle Ausbildung und die für den Umgang mit SARS-CoV-infizierten Personen entsprechende Spezial-Schutzausrüstung stehen sie für die Polizei in allen Wiener Gemeinde-bezirken als auch zur Unterstützung anderer Einheiten als Corona-Kompetenzteams zur Verfügung. Ein Team besteht jeweils aus fünf Personen, wovon eine den Einsatz leitet (Gruppenkommandant/in), zwei mit Ganzkörper-Schutzanzug sowie zwei als "Back up" in halber Schutzausrüstung antreten. Je nach  Situation kann auch die gesamte Gruppe in voller Schutzausrüstung zum Einsatz kommen.

Gefährliche Einsätze

Die Schutzausrüstung besteht aus Ganzkörperanzug, Schutzbrille, Einweghandschuhen, Schuhüberziehern und FFP3-Masken. Bereits am 10. Dezember 2020 wurde das Kompetenzteam von Polizisten des Stadtpolizeikommandos Döbling zur Unterstützung angefordert. Eine Bewohnerin einer betreuten Wohneinrichtung war positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden und weigerte sich, sich in ein Krankenhaus in Quarantäne zu begeben. Die 48-Jährige verhielt sich gegenüber den Polizisten aggressiv und attackierte diese mit Schlägen. Sie spuckte die Beamten an und zerriss Teile der Schutzanzüge bzw. den Mund-Nasen-Schutz einer Polizistin. Die Frau konnte letztlich überwältigt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei der Amtshandlung wurde eine Polizistin verletzt; sie und zwei weitere Polizisten mussten danach wegen Ansteckungsverdachts in Quarantäne.

Die Bereitschaftseinheit besteht zur Zeit aus mehr als 200 Beamtinnen und Beamten, die neben der Sonderverwendung in den Kompetenzteams auch für Such-, Hilfs- und Rettungsaktionen, Sonder- und Schwerpunktaktionen sowie bezirksübergreifende Überwachungs- und Streifendienste eingesetzt werden. Bisher verbuchen die Kompetenzteams 839 Einsätze mit "Corona"-Bezug, 490 Anzeigen sowie 86 Organmandate wegen Verstößen gegen Covid-19 Bestimmungen.

Foto: LPD Wien/Bernhard Elbe

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Vertrauen

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK