Vertrauen
News > Hundehaltung

Polizei fördert Miteinander von Mensch und Hund

Polizei fördert Miteinander von Mensch und HundEine Aktion der Polizei dient Hundehaltern und anderen Parkbesuchern. Foto: LPD Wien

Um das Miteinander der Hundehalterinnen und Hundehalter mit den anderen Parkbesuchenden zu fördern und Konflikte zu bereinigen, werden in den kommenden Wochen in ganz Wien Kontrollen in Park- und Grünanlagen durchgeführt. Mit dabei sind auch Polizistinnen und Polizisten der Polizeidiensthundeeinheit. Anlass für diese Schwerpunktaktion war, dass von der Wiener Bevölkerung vor allem Grünflächen, Hundezonen und Parks als Problemzonen mit Handlungs-bedarf gemeldet wurden. Das Ziel der Kontrollen ist es, bei den Hundehalterinnen und Hundehaltern ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass die Einhaltung der Vorschriften für ein friedliches Miteinander in einer Großstadt notwendig ist. Nicht zuletzt soll damit auch das gegenseitige Verständnis gefördert werden.

Informationen der Stadt Wien zur Hundehaltung finden Sie hier.

Mit gegenseitiger Rücksichtnahme funktioniert ein Miteinander
von Mensch und Hund im Park. Fotos: LPD Wien

 

© Verein der Freunde der Wiener Polizei, Kontakt & Impressum | Benutzerhinweise | DatenschutzMade by Artware
Vertrauen

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK